Mauersteine

Attraktive Mauersteine für die Gartenmauer

Eine Mauer ist nicht nur ein funktionales, sondern auch ein optisches Highlight im Garten. Sie begrenzt das Grundstück, unterteilt es in einzelne Bereiche oder dient einfach nur der Zierde. Da die Gartenmauer blickdicht ist, bietet sie auch einen hervorragenden Sichtschutz und sorgt so für eine angenehme Privatsphäre. An unseren BayWa Baustoffe Standorten finden Sie eine große Auswahl an Mauersteinen in verschiedenen Größen, Farben und mit diversen Oberflächenstrukturen. 

Funktion und Montage einer Gartenmauer

Die Mauern erfüllen vielerlei Zwecke, zum Beispiel als dekorative Beetumrandung und als perfekter Sichtschutz. Sie eignen sich auch gut zum Beranken mit Kletterpflanzen und zur Grundstücksbegrenzung.   

Damit die Mauer über Jahre hinweg stabil steht, benötigt sie ein festes Fundament. Im Idealfall handelt es sich um ein etwa 60-80 Zentimeter tiefes Fundamentzuerst wird eine Tragschicht (z.B. Kies oder Schotter) mit einer Gesamtdicke von etwa 40-60 cm eingebracht und lagenweise verdichtet. Auf die Tragschicht wird das Betonfundament in einer Dicke von ca. 20 cm eingebaut und sollte nun 2 bis 3 Tage aushärten. Das Fundament sollte auf jeder Seite etwa 10 cm breiter als das Mauerwerk sein. Auf der gesamten Länge des Fundaments angebrachte Richtschnüre helfen Ihnen bei der korrekten Ausrichtung. 

Um kleine Unebenheiten auszugleichen wird die unterste Steinlage in eine 2-3 cm dicke Mörtelausgleichschicht gesetzt. Mit der Wasserwaage überprüfen Sie, ob die Steine gerade sitzen. Die weiteren Lagen werden anschließend im Versatz aufgebaut und verklebt oder gemörtelt. Das erfordert handwerkliches Geschick. Viele Gartenbesitzer beauftragen deshalb einen Landschaftsgärtner und erhalten ein professionelles Ergebnis. 

Die Mauersteine im Praxistest

Richtig verbaut überzeugen die bei BayWa Baustoffe erhältlichen Mauersteine mit ihren robusten Eigenschaften. Die Betonmauern sind langlebig, pflegeleicht und besitzen ein attraktives Äußeres. Unsere Kunden loben außerdem die große Auswahl, sodass für jeden Geschmack und für jedes Ambiente ein passendes Mauerwerk zur Verfügung steht.

Fragen und Antworten zu Mauersteinen

  • Beliebt ist die mörtellose Montage. Bei uns erhalten Sie spezielle Trockenmauersteine, die Sie einfach aufeinandersetzen. Bei einer Höhe ab drei bis fünf Lagen verkleben Sie die Steine mit einem frostsicheren Spezialkleber.

  • Für den Bau einer Mauer eignet sich Naturstein, zum Beispiel Sandstein, Muschelkalk, Basalt oder Granit. Bei BayWa Baustoffe erhalten Sie preiswerte Betonsteine namhafter Hersteller. Diese sind natürlichen Steinen nachempfunden und es gibt sie in vielen Formen und Farben. 

  • Beton setzt sich aus Wasser, Zement und einer Gesteinskörnung, beispielsweise aus Kies oder Sand, zusammen. Nach dem Anrühren wird er in dickflüssigem Zustand in eine dafür vorgesehene Form gegossen. Nach dem Aushärten ist das Material hart wie Stein.

  • Mauersteine aus Beton kosten in der Regel weniger als Natursteine. Da sie gegossen sind, lassen sie sich besonders schnell und kostengünstig herstellen. 

  • Das Material ist sehr hart und langlebig. Eine gut vermauerte und auf festem Fundament stehende Betonmauer hält Jahrzehnte. Die geraden Steine sind außerdem leichter zu vermauern.

Pflege und Lebensdauer der Mauersteine

Eine Betonmauer ist bei normalem Gebrauch nahezu unverwüstlich. Sie hält oft viele Jahrzehnte. Dennoch ist das Mauerwerk der Witterung ausgesetzt. Bei Feuchtigkeit bilden sich Moos und Schimmel. Außerdem sammelt sich im Lauf der Zeit Schmutz an der Mauer. Das Problem ist zumeist nur optischer Natur und lässt sich mit einem Schwamm oder einer Bürste schnell beheben. Spezielle Steinreiniger helfen beim Säubern. Auch eine Betonversiegelung ist möglich.

Einige der bei uns angebotenen Produkte verfügen von vornherein über eine umweltfreundliche, atmungsaktive und lösemittelfreie Beschichtung. Die Reinigung erfolgt hier lediglich mit Wasser oder Neutralseife. Die Oberflächenbehandlung basiert auf der Nanotechnologie. Durch die Oberflächenspannung perlen Wasser und Schmutz ab und auch Pilze und Moose haben keine Chance.  

So finden Sie die passenden Mauersteine für Ihren Garten

Steine für die Gartenmauer gibt es an unseren BayWa Baustoffe Standorten in einer großen Farben- und Formenvielfalt sowie in einer exzellenten Qualität. Viele unserer Einkäufer besitzen selbst ein attraktives Mauerwerk und wissen somit aus praktischer Erfahrung, worauf es beim Mauersteinkauf ankommt.

Neben Produkten unserer Eigenmarke Casafino führen wir ein umfangreiches Sortiment der renommierten Marke Diephaus. Das im niedersächsischen Vechta ansässige Unternehmen ist auf die Herstellung hochwertiger Betonfertigteile spezialisiert und bietet echte deutsche Qualitätsarbeit.

Im Gegensatz dazu bestehen die L-Steine der Firma Hahn aus robustem Kunststoff. Das witterungsbeständige und relativ leichte Material ist recyclebar und somit umweltfreundlich. Die stützende Funktion der L-Steine bietet bei der Befestigung von Böschungen und Hängen, aber auch bei der Beetumrandung Vorteile.

Das ist die Auswahl

Die Betonsteine gibt es in unterschiedlichen Nuancen und Designs, beispielsweise in klassischem Grau oder Granit. Besonders schön ist eine Gartenmauer aus Beton in Muschelkalk- oder Sandstein-Optik. Insgesamt stehen rund 13 Nuancen zur Auswahl, unter anderem Basalt und Quarz mit Glimmer, Schwarz, Quarzit, Herbstlaub, Terra und Weiß-Schwarz. Die Oberflächengestaltung ist zumeist einem Naturstein nachempfunden. Die Kanten sind entweder glatt oder gerundet. Die lebendige Struktur verleiht dem Mauerwerk je nach Modell ein antikes Aussehen.

Rechtliches zur Gartenmauer

Wie in vielen Bereichen gibt es auch beim Bau einer Mauer regionale Unterschiede, sodass mancherorts eine Baugenehmigung erforderlich ist. Allgemein muss das Bauwerk der ortsüblichen Einfriedung entsprechen. Dient die Mauer der Grundstücksbegrenzung, dann gilt das Nachbarrecht. Demnach ist zumeist ein Abstand zum Nachbargrundstück von 50 Zentimetern einzuhalten.

Die Regelungen bezüglich der Höhe unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Meist liegt die Grenze für die genehmigungsfreie Errichtung bei 1,80 Metern. In Nordrhein-Westfalen ist schon bei 1,20 Metern Schluss.

Die Höhe der Mauer ist zudem immer abhängig vom Mauersystem und der Statik.

Video- & Telefonberatung

Kontaktieren Sie uns zu allen Fragen rund um ihr persönliches Bauprojekt. Wir beraten Sie umfangreich und geben Ihnen wertvolle Hinweise zu Ihrem anstehenden Kauf. Als Alternative zum Ausstellungsbesuch bieten wir Ihnen an unseren Standorten Beratungstermine per Video-Chat an. Sie können sich bequem und unkompliziert von Zuhause aus von uns informieren und beraten lassen.