Fugenmörtel für Terrassenplatten und Pflastersteine

Sie wünschen sich einen schönen, ebenmäßigen Boden? Dann benötigen Sie den passenden Mörtel für die Fugen. Das Füllen der Zwischenräume mit Fugenmörtel, bildet den Abschluss der Verlegearbeiten im Innen- und Außenbereich. Der Mörtel füllt die Lücken zwischen den einzelnen Elementen des Bodenbelags. Er gibt dem Untergrund Stabilität und sorgt für den optischen Feinschliff. Bei BayWa Baustoffe erhalten Sie den Fugenmörtel in Farben, die perfekt zu Ihren Fliesen und Platten passen. Somit ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild im Wohnumfeld und im Freien. 

Fugensand & Fugenmörtel (16 Treffer)

Ansicht
Sortieren nach:
tubag PFF Pflasterfugenmörtel F

tubag PFF Pflasterfugenmörtel F

6 Varianten verfügbar
ab  4,17 € / Kilogramm
Artikelpreis  52,09 € / Stück
zum Artikel
casafino Brechsand Fugenbrechsand hell, 25 kg Sack

casafino Brechsand Fugenbrechsand hell, 25 kg Sack

0,31 € / Kilogramm
Artikelpreis  7,79 € / Stück
zum Artikel
Hasit Creteo GaLa CC 631 Trass Pflastermörtel FTB (545) 25kg

Hasit Creteo GaLa CC 631 Trass Pflastermörtel FTB (545) 25kg

0,53 € / Kilogramm
Artikelpreis  13,29 € / Sack
zum Artikel
tubag TNH-flex Trass-Naturstein-Haftschlämme, 25 kg Sack

tubag TNH-flex Trass-Naturstein-Haftschlämme, 25 kg Sack

2,96 € / Kilogramm
Artikelpreis  74,09 € / Stück
zum Artikel
tubag PFK Pflasterfugenmörtel

tubag PFK Pflasterfugenmörtel

3 Varianten verfügbar
ab  5,23 € / Kilogramm
Artikelpreis  78,49 € / Stück
zum Artikel
Juralith Pflasterfugenmörtel ZFM 700 grau 25 kg

Juralith Pflasterfugenmörtel ZFM 700 grau 25 kg

1,10 € / Kilogramm
Artikelpreis  27,59 € / Stück
zum Artikel
Juralith Pflasterfugenmörtel ZFM 500 grau 25 kg

Juralith Pflasterfugenmörtel ZFM 500 grau 25 kg

0,68 € / Kilogramm
Artikelpreis  16,89 € / Stück
zum Artikel
Formel-Pro GaLa Compound

Formel-Pro GaLa Compound

0,61 € / Kilogramm
Artikelpreis  15,29 € / Stück
zum Artikel
Formel-Pro GaLa Drainagemörtel

Formel-Pro GaLa Drainagemörtel

0,56 € / Kilogramm
Artikelpreis  13,89 € / Stück
zum Artikel
Formel-Pro GaLa Haftbrücke

Formel-Pro GaLa Haftbrücke

1,95 € / Kilogramm
Artikelpreis  48,69 € / Stück
zum Artikel
Formel-Pro GaLa Pflasterfugenmörtel 1K

Formel-Pro GaLa Pflasterfugenmörtel 1K

3 Varianten verfügbar
ab  3,17 € / Kilogramm
Artikelpreis  79,19 € / Stück
zum Artikel
Formel-Pro GaLa Pflasterfugenmörtel 2K

Formel-Pro GaLa Pflasterfugenmörtel 2K

3 Varianten verfügbar
ab  3,58 € / Kilogramm
Artikelpreis  89,59 € / Stück
zum Artikel
Formel-Pro GaLa Pflasterfugenmörtel Zement

Formel-Pro GaLa Pflasterfugenmörtel Zement

0,92 € / Kilogramm
Artikelpreis  22,99 € / Stück
zum Artikel
casafino Brechsand Fugenbrechsand anthrazit, 25 kg Sack

casafino Brechsand Fugenbrechsand anthrazit, 25 kg Sack

0,32 € / Kilogramm
Artikelpreis  8,09 € / Stück
zum Artikel
tubag PFN Pflasterfugenmörtel N hellgrau, 25 kg Sack

tubag PFN Pflasterfugenmörtel N hellgrau, 25 kg Sack

1,48 € / Kilogramm
Artikelpreis  37,09 € / Stück
zum Artikel
Formel-Pro GaLa Pflasterfugenmörtel Keramik

Formel-Pro GaLa Pflasterfugenmörtel Keramik

3,95 € / Kilogramm
Artikelpreis  98,69 € / Stück
zum Artikel
Sortieren nach:

Naturstein und Fliesen verfugen – für einen traumhaft schönen Boden

In sämtlichen gefliesten und mit Steinböden ausgestatteten Bereichen kommt Fugenmaterial zum Einsatz. Verwenden lässt sich das Produkt, um die Ritzen zwischen den Platten zu füllen und somit eine einheitliche Fläche zu schaffen. Es gibt Fugenmörtel für den Außenbereich ebenso wie für Feucht- und Innenräume. Wenn Sie Balkon- oder Terrassenplatten verfugen, sollten Sie ein anderes Produkt benutzen als für den Wohnbereich. 
 

Fugen zwischen Pflaster, Naturstein und Bodenplatten füllen – so geht’s!

Mörtel für die Fugen gibt es sowohl 2-komponentig zum Anrühren als auch gebrauchsfertig. Das Mörtelpulver mischen Sie mit der angegebenen Menge Wasser.  Danach verteilen Sie den fertig angemischten oder bereits gebrauchsfertigen Pflasterfugenmörtel auf der gut vorgenässten Terrassenfläche an mehrere Stellen. Mit Hilfe eines Gummischiebers bringen Sie ihn nun in die Fugen zwischen den Terrassenplatten ein. Der Vorgang heißt auch Einschlämmen. Nach ca. 10 – 20 Minuten können die losen Materialreste von der Fläche mit einem Besen abfegen.
Zuvor muss der Bettungsmörtel ausgehärtet sein.

Nach etwa einem Tag ist das Material hart und der Boden fest verfugt. Alternativ können Sie für kleine Reparatur- und Ausbesserungsarbeiten gebrauchsfertigen Fugenfüller aus der Tube nutzen. Gebrauchsfertige Varianten sind der Formel-Pro Gala 1-K Pflasterfugenmörtel und der Tubag Fugenmörtel. Diese eignen sich besonders gut zum schnellen und unkomplizierten Instandsetzen und Neuverfugenvon Klinkerbelägen, Naturstein- und Keramikplatten sowie Pflastersteinen. Der wasserdurchlässige Fugenmörtel für Pflaster schützt die Zwischenräume vor Unkraut und Moos. Besonders beliebt ist das Produkt für Wege und Terrassen.
 

Fugenmörtel im Praxistest

Die bei BayWa Baustoffe erhältlichen Produkte erweisen sich als sehr praxistauglich. Formel-Pro Gala Pflasterfugenmörtel überzeugt sowohl in der wasserdurchlässigen als auch -undurchlässigen Variante. Die Produkte von Formel-Pro lassen sich rationell und einfach verarbeiten. Das Einschlämmen erfolgt mithilfe eines Gummischiebers.
Auch die Produkte von PCI erhalten regelmäßig gute Kundenbewertungen. Viele Nutzer loben die stabilen und gleichmäßigen Ergebnisse, die leichte Anrührbarkeit und die lange Zeitspanne der Verarbeitung. Selbst Laien sind von der einfachen Anwendbarkeit begeistert.
 

Pflege und Lebensdauer der Verfugung

Nach dem die Platten verfugt sind, brauchen Sie eigentlich nichts weiter unternehmen. Der Mörtel haftet normalerweise sehr gut und bleibt viele Jahre lang erhalten. Dennoch kommt es, gerade infolge mechanischer Einwirkung, manchmal zu einer Beschädigung: Vielleicht fällt ein schwerer Gegenstand auf die Platte und diese bricht oder es entstehen aus anderen Gründen Abplatzungen. In diesem Fall es sinnvoll, die schadhaften Stellen mit einer speziellen Füllspachtel auszubessern. Diese gibt es gebrauchsfertig aus der Tube. Größere Flächen reparieren Sie idealerweise mit der angerührten Mörtelmasse. Davon abgesehen bereitet eine ausgehärtete Fuge keine Probleme. Sie lässt sich völlig unkompliziert zusammen mit dem Bodenbelag mit Wasser und Reinigungsmittel säubern. Einige Produkte können Sie dank innovativer Technologien besonders leicht reinigen. So verfügt zum Beispiel der bei BayWa Baustoffe erhältliche Formel-Pro Pflasterfugenmörtel über ein Comfort-Clean-System.
 

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf

Bei BayWa Baustoffe erhalten Sie nur qualitativ hochwertige Mörtelsysteme, die sich in der Praxis bewähren. Unsere Mitarbeiter kennen und nutzen die jeweiligen Produkte auch selbst für die Errichtung ihrer Terrassen oder Einfahrten. Sie wissen deshalb aus eigener Erfahrung, welcher Mörtel sich am besten für den jeweiligen Zweck eignet. Im Sortiment finden Sie deshalb nur erstklassige Ware. Dennoch ist für die Wahl des Fugenmörtels der Einsatzbereich ausschlaggebend. Wie bereits erwähnt, führen wir Produkte für die unterschiedlichsten Böden. Folgendes ist beim Kauf zu beachten: 

  • Belastbarkeit
  • Mindestfugentiefe und -breite 

Achten Sie darauf, dass der Fugenmörtel zu Ihrem Vorhaben passt. Die Belastbarkeit spielt eine wichtige Rolle. Die Belastung ist in Höfen und Einfahrten aufgrund des Verkehrsaufkommens höher als auf einer Terrasse, die Sie nur zu Fuß betreten. Einzuhalten ist ebenfalls die auf dem Produkt angegebene Mindesttiefe beziehungsweise Mindestbreite der Fuge.
 

Verschiedene Klassifikationen

Auf der Verpackung sind bestimmte Abkürzungen und Normen angegeben. Diese informieren über die jeweiligen Eigenschaften und auch über die Einsatzbereiche des Produkts. Der Mörtel zum Füllen der Zwischenräume des Bodenbelags ist gemäß DIN EN 13888 genormt. Es gibt je nach Verwendung des Bindemittels mit Reaktionsharz oder mineralisch gebundene Fugenmörtel. Die zementhaltigen Produkte sind wiederum in zwei Klassen untert eilt. Die Klasse CG 1 bezeichnet ein normales, zementhaltiges Gemisch. Die Klasse CG 2 bietet eine bessere Qualität mit verringerter Wasseraufnahme und hoher Abriebfestigkeit

Diese zusätzlichen Abkürzungen gibt es: 

  • „W“ steht für verringerte Wasseraufnahme 
  • „Ar“ steht für höhere Abriebfestigkeit 
  • „RG“ steht für Reaktionsharzbasis 

Außerdem erfolgt die Einteilung der Zement-Fugenmörtel in folgende Gruppen: 

  • nicht kunststoffmodifiziert
  • kunststoffmodifiziert
  • hydrophob
  • hochfest

Die nicht kunststoffmodifizierten, normalen Fugenmörtelarten finden überwiegend im privaten Bereich Verwendung. Die kunststoffmodifizierten Flexfugenmörtel kommen im Bodenbereich bei Temperaturschwankungen und Spannungen zum Einsatz, beispielsweise über einer Fußbodenheizung. Hydrophobe Produkte sind wasserabweisend. Hochfeste Fugen halten einer höheren Beanspruchung stand. 

Fein- und grobkörniges Verfugmaterial

Pflasterfugenmörtel gibt es in einer fein- und einer grobkörnigen Variante. Der feinkörnige Mörtel eignet sich gut für den Innenbereich und zum Verdichten schmaler Fugen. Ein auf diese Art verfugter Bereich ist schon nach wenigen Stunden begehbar. Die feinkörnigen Produkte härten zumeist schneller aus. Ein Nachteil ist die geringere Belastbarkeit. Wenn Sie die Einfahrt pflastern, eignet sich deshalb ein grobkörniger Verfuger besser. Die grobkörnige Variante ist ideal für den Außenbereich und lässt sich auch für breite Fugen gut verwenden.
 

Fugenmörtel mit baugesunden Eigenschaften

BayWa Baustoffe legt viel Wert auf eine Minimierung der Emissionen aus Baustoffen vor allem in Innenräumen. Der PCI Fugenmörtel beispielsweise durchlief einen strengen Kontrollprozess und trägt deshalb das BayWa Baustoffe BauGesund-Siegel. Sollten Sie Wert auf emissionsarme Baumaterialien legen, empfehlen wir Ihnen zum Verfugen Ihrer Bodenbeläge einen schadstoffarmen Mörtel.