L Steine für den Garten und Landschaftsbau

Sie wünschen sich eine robuste und langlebige Einfassung Ihrer Beete oder eine gut befestigte Böschung? Wenn Sie L Steine setzen, bekommen Sie genau das, was Sie sich vorstellen. Als kreatives Gestaltungselement sind L Steine, auch Winkelsteine genannt, schnell verbaut. Gerade im Garten und Landschaftsbau ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Nahezu unverwüstlich und witterungsbeständig bereiten die Bauwerke lange Zeit Freude.

L-Steine & U-Steine (8 Treffer)

Ansicht
Sortieren nach:
Angebot
Diephaus L-Stein Beton bewehrt grau

Diephaus L-Stein Beton bewehrt grau

6 Varianten verfügbar
184,99 €
119,00 € / Stück
zum Artikel
Angebot
Diephaus L-Stein Beton grau/anthrazit

Diephaus L-Stein Beton grau/anthrazit

14 Varianten verfügbar
13,29 €
11,36 € / Stück
zum Artikel
Angebot
Diephaus L-Eckstein Beton  grau

Diephaus L-Eckstein Beton grau

8 Varianten verfügbar
78,69 €
61,62 € / Stück
zum Artikel
Angebot
Diephaus L-Stein-Ecke Beton bewehrt 90° zweiteilig, grau

Diephaus L-Stein-Ecke Beton bewehrt 90° zweiteilig, grau

7 Varianten verfügbar
374,99 €
239,00 € / Stück
zum Artikel
Angebot
Diephaus Abhebeschlaufe für L-Steine

Diephaus Abhebeschlaufe für L-Steine

23,69 €
18,95 € / Stück
zum Artikel
Angebot
Diephaus U-Stein Beton-Ecke grau 40 x 40 x 40 cm

Diephaus U-Stein Beton-Ecke grau 40 x 40 x 40 cm

124,99 €
88,68 € / Stück
zum Artikel
Angebot
Diephaus U-Stein anthrazit 40 x 40 x 39,5 cm

Diephaus U-Stein anthrazit 40 x 40 x 39,5 cm

71,99 €
49,99 € / Stück
zum Artikel
Diephaus U-Stein Beton grau 40 x 40 x 39,5 cm

Diephaus U-Stein Beton grau 40 x 40 x 39,5 cm

24,19 € / Stück
zum Artikel
Sortieren nach:

Was ist ein L-Stein?

Der auch als Winkelstein, Winkelstütze, Stützwinkel oder Mauerscheibe bezeichnete L Stein ist aus Beton gegossen und dazu in der Lage, hohe Lasten zu tragen. Aus diesem Grund verwenden Heim- und Handwerker sowie Landschaftsbauer die Steine bevorzugt zum Abstützen des Erdreichs. Seinen Namen verdankt der L-Stein der rechtwinklig abgewinkelten Bodenplatte. Von der Seite sieht das Element wie der Buchstabe „L“ aus. Im Garten finden die Stützwinkel zum Abfangen kleinerer Höhenunterschiede Verwendung. Die Bodenplatte ruht mit ihrem Fuß in den Hang hineinragend auf einem robusten Fundament und ist mit Mutterboden und Schotter hinterfüllt. Die Steine stehen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Somit ist es möglich, eine nur leicht erhöhte Terrassenumrandung oder Beeteinfassung anzulegen, aber auch eine Stützmauer oder Böschungsbefestigung mit einer Höhe von mehr als zwei Metern zu errichten. Die schweren Elemente in L-Form dienen allgemein zum Ausgleich von Unterschieden im Geländeaufbau und zum Abstützen von Hängen. Die Erde beschwert den Fuß, was die Stabilität erhöht. Sichtbar bleibt immer nur die glatte Betonfläche.

Beliebte Einsatzgebiete der Beton Winkelsteine

Die Beton L Steine eignen sich hervorragend zum Befestigen und Abgrenzen von Böschungen und Gartenteilbereichen. Kreative Köpfe bauen daraus sogar Gartenmöbel. Die L Steine lassen sich zum Beispiel für Folgendes verwenden:

  • Stützmauer
  • Teil der Treppe
  • Pflanzstein
  • Eckschutz
  • Beeteinfassung
  • Terrassenumrandung
  • Hochbeet
  • Geländeterrassierung
  • Wegabgrenzung
  • Sicht- und Lärmschutz

L-Steine setzen – so geht’s

L Steine aus Beton zu verlegen, bereitet dem versierten Heim- und Handwerker mit entsprechender Hilfe kaum Probleme. Kleinere L-Steine mit 60x40x30 Zentimetern und einem Gewicht von etwa 58 Kilogramm verlegen zwei kräftige Männer alleine. Größere Elemente lassen sich oft nur mit einem Minibagger bewegen. Ein L-Betonstein mit den Maßen 50x100x50 Zentimeter wiegt um die 156 Kilogramm. Dass hierfür ein solides Fundament nötig ist, versteht sich von selbst. Dank der praktischen L-Form stehen die Steine zumeist von ganz alleine auf dem Streifenfundament. Ist dieses fertig, können Sie darauf die L Steine setzen. Wichtig ist hierbei das Hinterfüllen der Elemente. Ehe Sie die L-Steine setzen, verdichten Sie die Erde im Graben. Eine etwa 30 bis 60 Zentimeter dicke Schotterschicht dient dem Frostschutz. Darauf kommt eine etwa 20 Zentimeter dicke Schicht Beton. Die Winkelsteine setzen Sie auf eine Bettungsschicht aus Beton. Sie richten die Steine an der zuvor gespannten Richtschnur aus und klopfen sie mit dem Gummihammer fest. Danach bedecken Sie das Fußteil mit einer Schicht Beton, um die Stabilität der Konstruktion zu erhöhen.

Winkelstützen von Diephaus im Test

Die bei uns erhältlichen L Steine gehören zu den selbst von Profis verwendeten Standardprodukten. Sie sind seit Jahrzehnten bewährt und überzeugen mit einer extrem langen Nutzungsdauer. Auch das Verlegen erfolgt so komfortabel wie möglich. Dass einige unserer Kunden das Verlegen einer Fachfirma übertragen, liegt zum einen an der fehlenden persönlichen Erfahrung bei anspruchsvollen Bauvorhaben und zum anderen am hohen Gewicht der Elemente. Auch wenn das Handling darunter leidet, erhöht das Gewicht die Stabilität und ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

Die richtige Pflege der L Steine aus Beton

Betonsteine in L-Form bestehen aus widerstandsfähigem und langlebigem Material. Um ihre Funktion zu erhalten, bedarf es keiner besonderen Wartung oder Pflege. Allerdings kommt es durchaus vor, dass sich im Lauf der Zeit Schmutz ablagert oder sich an feuchten Stellen Moos und Algen bilden. Mit einer Bürste, einem nassen Tuch oder einem Besen lassen sich diese Verunreinigungen oft schnell beseitigen. Gehen einzelne Steine zu Bruch, dann tauschen Sie diese am besten aus. Fehlende L Steine kaufen Sie einfach in der gewünschten Größe nach.

Die passenden Steine kaufen – diese Tipps helfen Ihnen dabei

L Steine aus Beton sind der Standard im Garten und Landschaftsbau. Dementsprechend häufig finden die Elemente in den Höfen und Gärten unserer Einkäufer Verwendung. Sie wissen deshalb eine solide Qualität ganz besonders zu schätzen. Wenn Sie bei uns Steine kaufen, erhalten Sie hochwertige Produkte aus deutscher Produktion. Die meisten Betonelemente stammen von der Firma Diephaus. Das im niedersächsischen Vechta ansässige Unternehmen fertigt bereits seit dem Jahr 1932 hochbelastbare Produkte aus Beton. Diese sind aus Wasser, Zement und zermahlenem Gestein gefertigt und im ausgehärteten Zustand extrem robust, aber auch schwer. Das hohe Gewicht verbessert die stützenden Eigenschaften.

Beton L Steine in verschiedenen Größen und Variationen

Bei uns bestellen Sie L-Steine mit 60x40x30 Zentimetern oder mit anderer Höhe und Breite. Da die Elemente aus Beton bestehen, sind sie in der Regel grau oder anthrazit, besitzen somit einen neutralen Farbton und fügen sich dezent in die Landschaft ein. Fast alle Modelle gibt es in vielen verschiedenen Größen. Insgesamt stehen Stützwinkel in rund 28 Maßvarianten zur Auswahl. Wählbar ist auch die Stärke in einer sieben und einer zwölf Zentimeter-Version. Für schwächere und mittlere Beanspruchung eignen sich die herkömmlichen Modelle. Bei stärkerer Belastung wählen Sie am besten bewehrte beziehungsweise mit einer Armierung versehene Bauteile. Diese sind mit Stahleinlagen verstärkt und somit tragfähiger. Sie erhalten bei uns außerdem L-Ecksteine in einer armierten und mit einer Eckverstärkung versehenen Variante. Alternativ zum l-förmigen Mauerstein und zur L-Stein-Ecke gibt es bei BayWa Baustoffe auch U-Steine in hoher Qualität.

Das passende Zubehör für die L Steine

Wenn Sie L Steine kaufen, bestellen Sie im Idealfall das Zubehör gleich mit. Die Abhebeschlaufe ermöglicht als Aufhängevorrichtung zum Beispiel das perfekte Ausrichten der Steine und erleichtert das Handling. Sie setzen die Abhebeschlaufe ganz einfach in die Transportöffnung ein. Wenn Sie die L Steine setzen, brauchen Sie feste Arbeitshandschuhe. Hilfreich sind auch ein Gliedermaßstab und eine Richtschnur, sowie ein Markierungsspray. Zu den üblichen Werkzeugen gehören Schaufel, Wasserwaage, Maurerkelle, Gummihammer und Schubkarre.

L-Steine setzen: Das sind die Vorschriften

Ob für das Setzen der Stützwinkel eine Baugenehmigung erforderlich ist oder nicht, hängt von der Art des Bauvorhabens ab. Außerdem gibt es für das L-Steine Setzen Vorschriften mit regionalen Unterschieden, da sich die Gesetze von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. Meistens spielt auch die Dimension der Mauer eine Rolle. In den meisten Regionen ist eine bis zu zwei Meter hohe Stützmauer genehmigungsfrei. Zu berücksichtigen sind auf jeden Fall die Mindestabstände zu den Nachbargrundstücken. Mitunter ergeben sich nachbarschaftsrechtliche Einschränkungen und auch das Abgraben des Geländes ist unter Umständen genehmigungspflichtig. Am besten informieren Sie sich vorher bei der örtlich zuständigen Baubehörde.