Nach den Eisheiligen Mitte Mai können Sie frostempfindliche Pflanzen ins Freiland setzen. Auch Balkonkästen können jetzt bepflanzt werden. Kübelpflanzen dürfen auf die Terrasse.

Der Mai ist außerdem eine gute Zeit, um Sträucher und Büsche in Form zu schneiden. Radikalschnitte sind seit März allerdings nicht mehr erlaubt.

Bei häufigem Regen sollten Sie niedrig wachsende Pflanzen wie Erdbeeren am Boden rundherum mit Stroh abdecken, um Schimmel zu vermeiden. An sonnigen Tagen muss jetzt regelmäßig gegossen werden. Automatische Bewässerungssysteme dürfen nach den Eisheiligen in Betrieb genommen werden.

Damit Rasensamen problemlos aufgehen und mit der Zeit einen dichten Teppich bilden, braucht er Sonne und einen Boden der durchgängig mindestens eine Temperatur von mehr als zehn Grad hat. Zu viel Wärme mag junges Gras allerdings nicht. Wer einen neuen Rasen anlegen will, sollte sich deshalb im Mai an die Arbeit machen.

 

Alle Fakten

 

Rund um den Rasen

 

Rund um Gartenbewässerung

zum Artikel

 

Rund um Gartenpflege


BayWa Gartenkalender: Monat für Monat