Das sollten Sie im Vorfeld beachten

Eine Gartenmauer schützt den Garten vor neugierigen Blicken, dient als solide Grundstücksabgrenzung und punktet durch ihre natürliche und robuste Optik. Wer beim Bau selbst Hand anlegt, muss allerdings für die nötige Stabilität sorgen.

Bitte prüfen Sie Ihre Einbausituation auf die statischen Randbedingungen und erforderlichen Vorschriften. Statische Konstruktionsvorschriften für freistehende Mauern ab 80 cm Höhe und hinterfüllte Ausführungen erhalten Sie auf Anfrage. Müssen Endsteine gekürzt werden, werden Überstände mit einem Meißel bzw. einem Mauerhammer großzügig entfernt.

Die unterste Mauer-Steinlage sollte in einem Mörtelbett waagerecht ausgerichtet werden. Die Mauer wird im Halbversatz aufgebaut, wobei lagenweise oder punktuell auch die Mauersteine verklebt werden können (nicht zwingend erforderlich). Sonderelemente für den seitlichen Abschluss haben eine zusätzliche gebrochene Kopfseite.

 

Schritt für Schritt-Anleitung



UNSERE KAUFEMPFEHLUNGEN IM ONLINE-SHOP

 

pdf Katalog

Der neue Katalog ist da:
Garten- und Freiflächen

pdf Flyer

Gartengestaltung
Begehrenswerte Gartenbaustoffe

pdf casafino GaLa-Katalog


Qualität schafft Ästhetik